Chun-Lee-Neta-Verfahren für komplexe Funktionen

C. Chun, M.Y. Lee und B. Neta leiteten ein Verfahren für die Nullstellenbestimmung her [1] (Gleichung 24), das angewandt auf komplexe Funktionen f : D   mit  D ⊆ ℂ auf folgender Iterationsvorschrift beruht:

 

Der Zwischenschritt (predictor) beruht hier - wie auch beim Verfahren von Sharma-Bahl auf einem mit dem Faktor 2/3 modifizierten Newton-Schritt. Das Verfahren hat die Konvergenzordnung q = 4 bei einem Effizienzindex CE = 1.587.